Inhaltsverzeichnis:
home rss-feed 2.0 twitter suche SF21    neueste Beiträge  
 
 
   
Zu den neuesten  Beiträgen im Inhaltsverzeichnis  
Warum ein neues Paradigma?
 
  DIE BISHERIGEN PARADIGMEN DER WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFT    Summary...
  Der Marxismus - eine angeblich wissenschaftliche ökonomische Theorie  
   
      zugehörige Beiträge auflisten...  
 weiter... 
    Der Frühliberalismus - der Beginn einer erfolgreichen Wissenschaft  
   
      zugehörige Beiträge auflisten...  
 weiter... 
    Der Neoliberalismus - ein ideologischer Verrat an Liberalismus und Wissenschaft  
   
      zugehörige Beiträge auflisten...  
 weiter... 
    Die klassische oder monetäre (auch Keynesianische) Nachfragetheorie  
   
      zugehörige Beiträge auflisten...  
 weiter... 
     
Welche Tatsachen sollen erklärt werden?
 
  DIE REAL EXISTIERENDE MARKTWIRTSCHAFT (KAPITALISMUS)    Summary...
    Der Nachfragemangel: monetäre und reale (kreislauftheoretische) Erklärung  
   
      zugehörige Beiträge auflisten...  
 weiter... 
    Die wellenförmige Funktionsweise der (laissez-faire) Marktwirtschaft  
   
      zugehörige Beiträge auflisten...  
 weiter... 
     
Was kann man konkret tun?
 
  WIRTSCHAFT UND GESELLSCHAFT ALS GEREGELTE ORDNUNGEN  
     
     
 
  VOLKSWIRTSCHAFTLICHE REGELUNG DER ARBEITSZEIT    Summary...
  Grundidee und Zweck der volkswirtschaftlichen Regelung der Arbeitszeit  
    Der Lohnirrtum 1: Hohe Beschäftigung entspricht niedrigen Löhnen und umgekehrt  
    Der Lohnirrtum 2: Bei niedrigen Löhnen können die Reichen mehr investieren  
    Der Lohnirrtum 3: Wegen der globalen Konkurrenz können die Löhne nicht steigen  
    Der Lohnirrtum 4: Die steigenden Löhne verhindern die Leistungsgerechtigkeit  
    
  DEMOKRATISCHE GELDSCHÖPFUNG UND GELDMENGENREGELUNG    Summary...
  Grundidee und Zweck der demokratischen Geldschöpfung und Geldmengeregelung  
   
    die Beitragsliste einklappen...  
  Wie der Nachfragemangel entsteht und wie er mit Geld behoben wird  
  Was hat das (zusätzliche) Geld mit der gesamtwirtschaftlichen Nachfrage zu tun?  
    Wie ein Geldfälscher an sich selbst denkt und damit für die Gemeinschaft nützlich wird      Array[3] 
  1 - Pars-pro-Toto als eine primitive und längst überholte Denkweise  
    Das Ganze ist weder die Summe der Teile noch ein vergrößerter Teil      Array[3] 
  Danke Amerika, du letzter Abnehmer unserer Waren und Retter vieler Arbeitsplätze  
    Wo Milton Friedman sich schwer getäuscht hat: Es gibt sogar sehr viel umsonst      Array[3] 
  2. Phase des ökonomischen Zyklus: Die Erholung (Aufschwung)  
    •  Die Schaffung der neuen Nachfrage durch schuldenfinanzierte Investitionen      Array[3] 
       Staatliche Investitionen als Alternative zu Krediten von privaten Banken      Array[3] 
       Das mag vielleicht in der Theorie funktionieren, aber in Wirklichkeit ...      Array[3] 
       Die Lösung des alten Rätsels: Warum mehr Kanonen mehr Butter bedeuten      Array[3] 
    •  Die Schaffung der neuen Nachfrage durch staatliche Konsumausgaben      Array[3] 
  Die Regelung als Verfahren zur Bestimmung der optimalen Geldmenge  
  Die gegenseitige Neutralisierung der Affekte, die Demokratie und die Regelung  
    Soziopolitische Erklärung der zwei Lenkungsarten: Regelung und Steuerung      Array[3] 
    Kybernetische Erklärung der zwei Lenkungsarten: Steuerung und Regelung      Array[3] 
  Die Voraussetzungen für das Entstehen der marktwirtschaftlichen Ordnung  
    Negative menschliche Natur als Crashtest für Institutionen bzw. Regelungen      Array[3] 
  Die moralphilosophischen Grundlagen der neuen ökonomischen Ordnung von Adam Smith  
    Die Sympathie (Empathie) als Fähigkeit zum Nachempfinden und zur Anteilnahme      Array[3] 
  Der Ursprung des Preises (Tauschwertes) und seine Erklärungen bzw. Konzeptionen  
    Bildung der Preise durch Konkurrenz bzw. Nachfrage: eine kybernetische Erklärung      Array[3] 
  Richtige und falsche Ansätze der Geldmengenregelung und Geldschöpfung  
    Die Regelung der Geldmenge nach Milton Friedman, dem berühmtesten Monetaristen      Array[3] 
 weiter... 
  Wie die Reichen mit der heutigen Geldordnung das Volk erpressen und ausplündern  
   
      zugehörige Beiträge auflisten...  
 weiter... 
  Wozu die Geldschöpfung nicht vorgesehen und auch nicht geeignet ist