Die neuesten Beiträge:
home rss-feed 2.0 twitter suche SF21    neueste Beiträge  
 
 
         
  12 - Mai - 2013 :
Die Geldneutralität und die Quantitätstheorie des Geldes in Kurzfassung  
  Eine selektive und interessengeleitete Verallgemeinerung der Tatsachen     
  Schlüsselworte: Demokratishce Geldschöpfung und Geldereglung    
Aus dem Inhalt:

Die Geldneutralität als die theoretische Grundlage für die Quantitätstheorie des Geldes | Die Scheinkorrelationen als die Quelle einer unsinnigen Idee | David Hume als „Entdecker“ der Quantitätstheorie des Geldes? | Die Umlaufgeschwindigkeit: Das Geheimnis, wie der Trick funktioniert | etc..

   
         
  23 - März - 2013 :
Der Ursprung des Privateigentums und seine Erklärungen bzw. Konzeptionen  
  Adam Smith: Privateigentum als Strafe für die menschliche Unvollkommenheit     
  Schlüsselworte: Frühliberalismus (klassischer Liberalismus) |  Adam Smith |  Thomas Hobbes    
Aus dem Inhalt:

Gleichheit und Leistungsgleichheit nach der Auffassung von Adam Smith | Die hoffnungslose Überforderung der menschlichen Natur durch die Arbeitsteilung | Wie gleich sind die Menschen? | Wer ist nach Smith' Auffassung der wahre Leistungsträger? | Wie schützt man die Produktionsmittel (Kapital) vor den unvollkommenen Menschen? | etc..

   
         
  23 - April - 2013 :
Was hat das (zusätzliche) Geld mit der gesamtwirtschaftlichen Nachfrage zu tun?  
  Wie ein Geldfälscher an sich selbst denkt und damit für die Gemeinschaft nützlich wird     
  Schlüsselworte: Demokratishce Geldschöpfung und Geldereglung    
Aus dem Inhalt:

Stellen wir uns eine arbeitsteilige Wirtschaft vor, in der 100 Menschen Güter herstellen. Jeder von ihnen stellt in einem Monat Güter im Wert von 1.000 € her, die er verkaufen will. Der Gesamtwert des Angebots beträgt also 100.000 €. Weil unsere Wirtschaft keinen Handel mit anderen Wirtschaften betreibt, ... | etc.

   



Inhaltsverzeichnis:


 
Warum ein neues Paradigma?
 
  DIE BISHERIGEN PARADIGMEN DER WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFT    Summary...
  Der Marxismus - eine angeblich wissenschaftliche ökonomische Theorie  
   
      zugehörige Beiträge auflisten...  
 weiter... 
    Der Frühliberalismus - der Beginn einer erfolgreichen Wissenschaft  
   
      zugehörige Beiträge auflisten...  
 weiter... 
    Der Neoliberalismus - ein ideologischer Verrat an Liberalismus und Wissenschaft  
   
      zugehörige Beiträge auflisten...  
 weiter... 
    Die klassische oder monetäre (auch Keynesianische) Nachfragetheorie  
   
      zugehörige Beiträge auflisten...  
 weiter... 
     
Welche Tatsachen sollen erklärt werden?
 
  DIE REAL EXISTIERENDE MARKTWIRTSCHAFT (KAPITALISMUS)    Summary...
    Der Nachfragemangel: monetäre und reale (kreislauftheoretische) Erklärung  
   
      zugehörige Beiträge auflisten...  
 weiter... 
    Die wellenförmige Funktionsweise der (laissez-faire) Marktwirtschaft  
   
      zugehörige Beiträge auflisten...  
 weiter... 
     
Was kann man konkret tun?
 
  WIRTSCHAFT UND GESELLSCHAFT ALS GEREGELTE ORDNUNGEN  
     
     
 
  VOLKSWIRTSCHAFTLICHE REGELUNG DER ARBEITSZEIT    Summary...
  Grundidee und Zweck der volkswirtschaftlichen Regelung der Arbeitszeit  
    Der Lohnirrtum 1: Hohe Beschäftigung entspricht niedrigen Löhnen und umgekehrt  
    Der Lohnirrtum 2: Bei niedrigen Löhnen können die Reichen mehr investieren  
    Der Lohnirrtum 3: Wegen der globalen Konkurrenz können die Löhne nicht steigen  
    Der Lohnirrtum 4: Die steigenden Löhne verhindern die Leistungsgerechtigkeit  
    
  DEMOKRATISCHE GELDSCHÖPFUNG UND GELDMENGENREGELUNG    Summary...
  Grundidee und Zweck der demokratischen Geldschöpfung und Geldmengeregelung  
   
      zugehörige Beiträge auflisten...  
 weiter... 
  Wie die Reichen mit der heutigen Geldordnung das Volk erpressen und ausplündern  
   
      zugehörige Beiträge auflisten...  
 weiter... 
  Wozu die Geldschöpfung nicht vorgesehen und auch nicht geeignet ist